Zum Inhalt springen

DPFA-Schüler gewinnt Chemie-Landesolympiade


Mit insgesamt über 1.000 Teilnehmenden und der größten Dichte an Spezialgymnasien gilt der Wettbewerb als der anspruchsvollste Deutschlands. „Er hat sich in seiner Altersklasse gegen die Konkurrenz von den Spezialgymnasien St. Afra, Chemnitz, Dresden und Leipzig durchgesetzt“, so der betreuende Chemielehrer Jan Bandemer, selbst Biochemiker.

Coronabedingt war die sächsische Landesolympiade Anfang bis Mitte April als Hausarbeit durchgeführt worden. „Eigens dafür wurden die Aufgaben deutlich schwerer konzipiert, als sie es bei der regulären Durchführung vor Ort gewesen wären“, so Bandemer.

Jonas Buschbeck hat sich damit für die mitteldeutsche Regionalrunde qualifiziert, bei der er gegen die Besten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Baden-Württemberg antreten wird. Normalerweise würde er dafür vier Tage an der Hochschule Merseburg verbringen.

„Leider muss diese Wettbewerbsstufe dieses Jahres coronabedingt in Form einer Klausur an der Stammschule erfolgen“, so der Augustusburger Chemielehrer. Sollte der Neuntklässer auch diese Hürde meistern, wird er im Herbst das Bundesfinale in Leipzig bestreiten.

Neben Jonas Buschbeck waren zwei weitere Schüler des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Augustusburg bei der Landesolympiade im Fach Chemie erfolgreich: So belegte Achtklässler Ben Hentzschel Platz 14, Johann Weiß aus Klasse 9 den 19. Platz.


Presseansprechpartner
Caroline Lindner
Telefon: 0175 7303777
E-Mail: caroline.lindner@dpfa.de
 

DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist freier Träger von allgemein- und berufsbildenden Schulen in ganz Sachsen. Zu den Kernkompetenzen der berufsbildenden Schulen zählt die Ausbildung von Sozialassistenten, Erziehern und Logopäden.

Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist eine Tochtergesellschaft der DPFA Akademiegruppe. Gegründet im Jahr 1990 ist die DPFA Akademiegruppe einer der führenden privaten Bildungsträger in Sachsen und Niederschlesien/Polen. Das Familienunternehmen, mit Hauptsitz in Zwickau, versteht sich als Bildungspartner über die gesamte Lebensspanne. An insgesamt 40 Schulen und Weiterbildungseinrichtungen bietet die DPFA Angebote im allgemeinbildenden Bereich sowie in der Aus- und Weiterbildung. Sachsenweit und in Niederschlesien sind 550 Mitarbeiter beschäftigt.

Dateien