Zum Inhalt springen

DPFA-Regenbogen-Gymnasium Zwenkau profitiert von Digitalpakt


Bis zum neuen Schuljahr plant das Zwenkauer Gymnasium die Anschaffungen von elf digitalen Tafeln, 27 Dokumentenkameras und acht 360-Grad-Kameras für die Unterrichtsgestaltung.

Bereits vor den Weihnachtsferien hat die DPFA alle Lehrkräfte mit Notebooks ausgestattet, auch das W-LAN-Netzwerk sowie die Server- und Netzwerktechnik wurde im ersten Halbjahr 2021 erneuert. Damit setzt die DPFA den Fördermittelbescheid vom 9. Juli 2020 über rund 1,5 Millionen Euro schrittweise in den insgesamt 23 allgemein- und berufsbildenden DPFA-Schulen in Sachsen um.

Im Zuge der coronabedingten Lernrückstände plant das DPFA-Regenbogen-Gymnasium Zwenkau zum neuen Schuljahr jeder Klassenstufe ein Förderangebot zu unterbreiten.
„Nach Feststellung des aktuellen Lernstandes wollen wir gezielte Maßnahmen für alle Schüler anbieten. Dabei werden im kommenden Schuljahr Lehramtsstudenten und Förderlehrer verstärkt zum Einsatz kommen, um nicht nur die Abschlussklassen, sondern auch alle anderen Klassen zu unterstützen“, erklärt Schulleiter Niels Schulz.

DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH

Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist freier Träger der allgemeinbildenden DPFA-Regenbogen-Schulen (Grund- und Oberschulen sowie Gymnasien und FOS), Kindergärten und Horte in ganz Sachsen.
Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist eine Tochtergesellschaft der DPFA Akademiegruppe. Gegründet im Jahr 1990 ist die DPFA Akademiegruppe einer der führenden privaten Bildungsträger in Sachsen und Niederschlesien/Polen. Das Familienunternehmen, mit Hauptsitz in Zwickau, versteht sich als Bildungspartner über die gesamte Lebensspanne. An insgesamt 40 Schulen und Weiterbildungseinrichtungen bietet die DPFA Angebote im allgemeinbildenden Bereich sowie in der Aus- und Weiterbildung. Sachsenweit und in Niederschlesien sind 550 Mitarbeiter beschäftigt.


Pressekontakt

Anne-Kathrin Findeiß
Leiterin Unternehmenskommunikation

Adresse
DPFA Akademiegruppe GmbH
Reichenbacher Straße 158
08056 Zwickau

Telefon
0375 27007-62

E-Mail
anne.findeiss@dpfa.de