Zum Inhalt springen

Resilienz

In der Psychologie wird die Fähigkeit zu innerer Stärke als Resilienz beschrieben. Resiliente Menschen können auf die Anforderungen wechselnder Situationen flexibel reagieren – eine lebenswichtige Fähigkeit, vor allem wenn der äußere und innere Belastungsdruck steigt. Resilienz ist – um es mit ganz einfachen Worten auszudrücken – die Fähigkeit, für belastende Situationen den richtigen Schirm in der Tasche zu haben. Und das lebenslang! Hinter dem Begriff verbergen sich unterschiedliche Facetten und wir werden die unterschiedlichen Facetten beleuchten und stärken – beispielsweise Lebensfreude, Selbstbestimmung und Bewältigungsstrategien. Sie gehen somit aus diesen beiden Tagen mit einem aufgespannten Schirm heraus, der Ihnen helfen wird, mit Krisen und herausfordernden Situationen Ihres Lebens besser umgehen zu können.

Inhalte:

  • Stress und Resilienz - Modelle zur Erklärung
  • Was macht mich stark - Aspekte der Resilienz
  • Herausarbeiten von Bewältigungsansätzen
  • Ressourcen im Alltag
  • Bearbeiten eines eigenen Gesundheitsprojekts In Ergänzung zur Theorie werden Sie ganz praktisch befähigt, Ihre Strategien der Gesunderhaltung zu hinterfragen und zu optimieren.

Fach- und Führungskräfte, Personal- und Organisationsentwickler

  • Teilnahmebescheinigung