Zum Inhalt springen

Rechtssicherer Umgang mit Patientenverfügung bzw. Vorsorgevollmacht

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 96,00 Euro
5 % Rabatt für DPFA-Pass-Inhaber und Absolventen der DPFA
Teilnehmer max: 15
Fortbildungspunkte: 8
Zeitumfang: 8 UE
Unterrichtszeiten: 8:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Dr. Thomas Hemme

Doktor für Betriebswirtschaft, Selbständiger freier Dozent in
kaufmännischen Lehrgebieten und in der Rechtslehre

Nur bei uns

 

Für die Teilnahme können 8 Fortbildungspunkte für die angerechnet werden (nur examinierte Pflegekräfte).

 

 

Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-6337/2266

Das Recht der Stellvertretung nach dem BGB, speziell dem Familienrecht, ist grundsätzlich zweigeteilt. Zu unterscheiden ist die gesetzliche Stellvertretung und die rechtsgeschäftliche Stellvertretung. Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen müssen mit dieser Differenzierung korrekt umgehen können.

Die Vorsorgevollmacht und die Patientenverfügung sind zwei Dokumente, die im Pflegealltag e

Mitarbeiter aus dem ambulanten und stationären Pflege- und Betreuungsbereich, pflegende Angehörige und alle Interessierten

  • Teilnahmebescheinigung