Zum Inhalt springen

Rechtliche Grundlagen der Berufsbetreuer und Umgang mit schwierigen Klienten

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 96,00 Euro
5 % Rabatt für DPFA-Pass-Inhaber und Absolventen der DPFA
Teilnehmer max: 15
Fortbildungspunkte: 8
Zeitumfang: 8 UE
Unterrichtszeiten: 8:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Sven Eichner

Dipl. Sozialpädagoge, Gesetzlicher Betreuer

Nur bei uns

 

Für die Teilnahme können 8 Fortbildungspunkte für die angerechnet werden (nur examinierte Pflegekräfte).

 

 

Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-6341/2260

In Berufen der Pflege und der Betreuung von älteren und behinderten Menschen hat man es oft mit gesetzlichen Betreuern zu tun. In der Zusammenarbeit mit Betreuern gibt es oft Unsicherheiten darüber, welche Aufgaben und Tätigkeiten ein gesetzlicher Betreuer zu erfüllen hat und wann die Zustimmung des Betreuers eingeholt werden muss oder dieser bei Veränderungen des Klienten informiert werden muss.

Das Seminar informiert über die tatsächlichen Aufgaben des gesetzlichen Betreuers und die Abgrenzung zu anderen Tätigkeitsfeldern.

Mitarbeiter aus dem ambulanten und stationären Pflege- und Betreuungsbereich, pflegende Angehörige und alle Interessierten

  • Teilnahmebescheinigung