Zum Inhalt springen

Kommunikation im Pflege- und Betreuungsalltag

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 192,00 Euro
5 % Rabatt für DPFA-Pass-Inhaber und Absolventen der DPFA
Teilnehmer max: 15
Fortbildungspunkte: 10
Zeitumfang: 16 UE
Unterrichtszeiten: jew. 8:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Ines Kreisel

Sozialwirtin und Pflegemanagerin

Nur bei uns

 

Für die Teilnahme können 10 Fortbildungspunkte für die angerechnet werden (nur examinierte Pflegekräfte).

 

 

Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-6346/2270

Zwischenmenschliche Beziehungen und somit die Kommunikation spielen im Pflege- und Betreuungsbereich eine entscheidende Rolle. Personen im Pflegeberuf benötigen daher eine besonders hohe Gesprächskompetenz, um den Kontakt mit Patienten bewusst zu gestalten.

Auch die Arbeit im und mit dem Team bringen Herausforderungen mit sich. Zum einen treffen viele verschiedene Charaktere aufeinander und zum anderen herrscht hoher Arbeitsaufwand, der in geringer Zeit bewältigt werden muss. Diese Aspekte führen zu Konflikten.

In dieser Fortbildung wird Ihnen anhand verschiedener Kommunikationsmodelle und Techniken zur Gesprächsführung das Verständnis für Ihr Gegenüber nahe gebracht und besprochen, wie Sie im Berufsalltag Konflikte minimieren, lösen und eine positive Kommunikation führen können.

Mitarbeiter aus dem ambulanten und stationären Pflege- und Betreuungsbereich, pflegende Angehörige und alle Interessierten

  • Teilnahmebescheinigung