Zum Inhalt springen

Inhouse: ICF – Einführung in die ICF als Grundlage der Förderplanung in der Eingliederungshilfe (Wohnheime, WfbM)

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Staße der Nationen 99-101
09113 Chemnitz
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 975,00 €
bei max. 14 TN (zzgl. Fahrtkosten)
Teilnehmer max: 14
Zeitumfang: 16 UE
Unterrichtszeiten: nach Vereinbarung
Ansprechpartner
Dozent(en)

 

Patrick Matthes - Pädagogik/Lernkulturen M.A.

 

Bitte beachten

(Einführung) + individuelle Trainingsseminare nach Bedarf

Die ICF gilt als Grundlage der Erstellung des Eingliederungs- und Förderplans in der WfbM. Gemeinsam mit den dazugehörenden Begrifflichkeiten der ICF wird eine einheitliche Kommunikation über die Beeinträchtigung einer Person ermöglicht. Sowohl das Modell als auch die dazugehörenden Begrifflichkeiten der ICF werden hier ausführlich vorgestellt, da sie die fachliche Grundlage für die Bedarfsermittlung nach dem Bundesteilhabegesetz ist. An diesen beiden Tagen erhalten Sie einen grundlegenden Überblick über die Entstehung, die Struktur und die Praxisrelevanz für Ihre Einrichtung. Gern können wir im Anschluss individuelle Trainingsseminare vereinbaren, damit das Personal in der Einrichtung lernt mit dem ICF umzugehen und darauf aufbauend die Förderplanung durchführen kann.

 

Sonderpädagogische Fachkräfte in der Behindertenhilfe