Zum Inhalt springen

Fortbildung zur Stärkung von Leitungskompetenzen für die Arbeit mit dem Sächsischen Bildungsplan

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Staße der Nationen 99-101
09113 Chemnitz
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 490,00 €
Teilnehmer max: 15
Zeitumfang: 108 UE
Unterrichtszeiten: 08:00 - 15:00 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Doreen Loos – Pädagogin B.A.

Bitte beachten
4 Fortbildungsmodule à 3 Tage (Blockveranstaltung) insgesamt 96 Stunden, dazu Regionalgruppentreffen an drei Tagen 
zu je 4 Stunden
Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-5751/1955
Der vom Landesjugendhilfeausschuss am 10. Juni 2014 verabschiedete Orientierungsrahmen für eine Fortbildung „Stärkung von Leitungskompetenzen für die Arbeit mit dem Sächsischen Bildungsplan“ umfasst eine modulare Qualifizierung von Leiter/-innen in Kita-Einrichtungen. Mit dieser Qualifizierung werden die pädagogischen Fachkräfte in ihrer Rolle als Leitungspersönlichkeit – als Verantwortliche für die pädagogische Arbeit in ihrem Team – gestärkt. Ziel des Curriculums ist die Befähigung zur Entwicklung und Verwirklichung eines eigenen Leitungskonzeptes, bei dem sowohl die persönlichen aber auch personellen und institutionellen Ressourcen, Stärken und Entwicklungsherausforderungen in den Blick kommen. Damit verbunden sind die ständige Reflexion der eigenen Arbeit, das Beziehen neuer Positionen sowie eine fortwährende Weiterentwicklung. 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Modul 1: Meine Rolle und Verantwortung als Leitung einer Kindertageseinrichtung
  • Modul 2: Teamleitung und Arbeit mit Gruppen
  • Modul 3: Beraten und Führen im Verständnis des Sächsischen Bildungsplans
  • Modul 4: Qualitätssicherung der eigenen Leitungskompetenz

 

 Leiter/-innen von Kindertagesstätten/Horten
  • Teilnahmebescheinigung