Zum Inhalt springen

Die Notwendigkeit von Bewegung direkt beim Lernen oder Arbeiten

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
KompetenzZentrum BGM
Schenkendorfstr.14
08525 Plauen
Veranstaltungsort
InHouse (bei Ihnen oder nach Vereinbarung)
Kursdaten
Preis: 0,00
auf Anfrage
Teilnehmer max: 24
Fortbildungspunkte: 0
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)
Thomas Müller kybun Headcoach, Training und Promotion
Bitte beachten
Inhouseschulungen sparen Zeit und Geld!Fragen Sie uns einfach an!
Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-5234/1979
Unsere Arbeits- und Bildungswelt verändert sich dramatisch. Neue Technologien ermöglichen mobile und flexibel Arbeitsweisen und Mitarbeiter fordern diese auch zunehmend ein, um ihr Arbeits- und Privatleben besser in Einklang bringen zu können. Dies hat nicht nur große Auswirkungen auf die Arbeitsorganisation im Allgemeinen sondern auch auf die Konzeption von Arbeitsräumen sowie Abläufen im Speziellen. Die w(r)ichtige Bewegung für den Menschen direkt an den Arbeitsplatz bringen und warum eine ergonomisch bewegte Arbeitsumgebung zudem ein gutes Geschäft sowohl für Arbeitgeber als auch Mitarbeiter/Schüler ist.Rund 80 % der deutschen Bevölkerung leidet in ihrem Leben irgendwann einmal an muskulo-skelettalen Erkrankungen – zumindest kurzzeitig. Kinder und Jugendliche ab dem 6. Lebensjahr können heute schon mit dazu gezählt werden.Ziel ist es nicht nur zu wissen, dass sich die Bevölkerung in Deutschland über alle Altersgruppen hinweg zu wenig bewegt. Sondern dass regelmäßige körperliche Aktivität gerade im Lern- und Arbeitsprozess entscheidend für den Erhalt der Selbstständigkeit und die individuelle Mobilität erforderlich ist.Inhalt:1. Der Mensch hat überlebt, weil er ein Bewegungstier ist.2. Warum Bewegung für unseren Körper so wichtig ist (Ein Schlüssel – das sensomotorische System)3. Starke Füße machen gesunde Leute – die neuesten Erkenntnisse zur Biomechanik des menschlichen Bewegungsapparates4. Was haben gestaltete Räume und bewegtes Lernen gemeinsam?5. Praxisbeispiele Raum und Bewegung sowie deren Umsetzung (z. B. mooving)
• Lehrer und Ausbilder• Mitarbeiter, die in Entscheidungsgremien für Investitionen und Ausstattungen eingebunden sind• Führungskräfte und Leitungspersonal
  • Teilnahmebescheinigung