Zum Inhalt springen

Depressionen, Ängste, Burnout

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Salutstraße 4
08066 Zwickau
Veranstaltungsort
InHouse (bei Ihnen oder nach Vereinbarung)
Kursdaten
Preis: 149,00 €
auf Anfrage
Teilnehmer max: 24
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Heike Mittag, Heilpraktikerin, zertifizierte Kommunikationstrainerin, Yogalehrerin

Bitte beachten

Inhouseschulungen sparen Zeit und Geld! Fragen Sie uns einfach an!

Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-5210/1974

Depressionen, Ängste und Burnout gehören mittlerweile zu den psychosomatischen Krankheitsbildern der modernen Zeit. Fast jeder Mensch kennt einige der Symptome dieser Erkrankungen. Die Depression ist dabei ein Sammelbegriff für ein Symptombild, das von Gefühlen der Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit und Antriebshemmung bis zur völligen Apathie reicht. Neben der totalen Hemmung aller Aktivitäten und der niedergedrückten Stimmung findet man bei Depression eine große Anzahl körperlicher Begleitsymptome.

Ängste sind ein Phänomen, welches dem Menschen sehr unangenehm ist und vor dem er sich fürchtet. Spürt der Mensch Angst, dann möchte er sie am liebsten sofort wieder weghaben. Sie löst in ihm Gefühle aus mit denen er nichts anfangen kann und die ihn blockieren. Vielen Menschen fällt es schwer ihre Angstgefühle zu beschreiben und darüber zu reden.

Angst hat viele Gesichter. Wir haben Angst vor Schwierigkeiten, Streit, Konfrontationen, Arbeitslosigkeit, finanziellen Problemen sowie vor Krankheiten, Unfällen, davor verrückt zu werden, Angst vor der Angst und Angst vor dem Tod. Erschöpft, Ausgebrannt, Verbittert, Müde?

Diese Zustände kennt wohl fast jeder von uns. Der Eine kennt sie mehr, der Andere weniger, der Eine hat es manchmal, der Andere öfter und länger anhaltend, und manch Einen erwischt es voll und ganz, und er kann gar nicht mehr! Alle diese Zustände, auch in abgeschwächter Form, sollte der Betroffene sehr ernst nehmen. Im Jargon der Mediziner und Therapeuten nennt man das „Burnout" Das Seminar erklärt die Symptome, Ursachen und Umgang mit den Krankheitsbildern.

Krankenschwestern, Pflegeberufe, Mitarbeiter Arztpraxen Menschen, die Anzeichen dieser Erkrankungen haben Menschen, die mit betroffenen Mitarbeitern oder Angehörigen umgehen müssen Menschen, die beruflich wie privat mehr Selbstbewusstsein aufbauen möchten Beratende und Mitarbeiter mit beruflich hohem Stress- und Anforderungspotential Mitarbeiter in leitender Position

  • Teilnahmebescheinigung