Zum Inhalt springen

Cranio-Sacrale OsteopathieGrund- und Aufbauseminar

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Edisonstr. 17
02625 Bautzen
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 375,00 € (inkl. MwSt.)
Teilnehmer max: 20
Fortbildungspunkte: 25
Unterrichtszeiten: Fr. 10:00 - 18:00 Uhr, Sa. 09:00 - 18:00 Uhr, So. 09:00 - 14:00 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Weiterbildungsscheck individuell
Dozent(en)
Jean-Pierre Lehr vom Zentrum für traditionelle Osteopathie Zwickau – Krankengymnast, Osteophath, Heilpraktiker
Bitte beachten
Dieser Kurs besteht aus insgesamt 4 Teilen, der nur zusammenhängend belegt werden kann!
Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-5591/1715
Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Edisonstr. 17
02625 Bautzen
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 375,00 € (inkl. MwSt.)
Teilnehmer max: 20
Fortbildungspunkte: 25
Unterrichtszeiten: Fr. 10:00 - 18:00 Uhr, Sa. 09:00 - 18:00 Uhr, So. 09:00 - 14:00 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Weiterbildungsscheck individuell
Dozent(en)
Jean-Pierre Lehr vom Zentrum für traditionelle Osteopathie Zwickau – Krankengymnast, Osteophath, Heilpraktiker
Bitte beachten
Dieser Kurs besteht aus insgesamt 4 Teilen, der nur zusammenhängend belegt werden kann!
Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-5592/1715
Den Teilnehmern wird zunächst ein Überblick vermittelt, damit sie nach dem ersten Seminar bereits an ihren Patienten üben könne. In den folgenden Seminaren wird der theoretische Stoff vertieft und die praktischen Fähigkeiten ausgearbeitet.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

Theoretischer Teil:

  • die fünf Faktoren
  • Entwicklung des Schädels, Phylogenese
  • Embryologische Entwicklung des Schädels
  • Anatomie des Schädels
  • Bedeutung der Mobilität für den Schädel und den Körper
  • Neurologische Anatomie
  • Neurovegetative Aspekte
  • Physiologische Aspekte
  • Ursache von Krankheit
  • Interpretation von Läsionen des Schädels und ihre möglichen Auswirkungen: z. B. auf den Respirationstrakt, auf die Zahnentwicklung, auf die allgemeine Physiologie, etc.
  • Unterweisung im verbalen Umgang, die cranio-sacrale Osteopathie erklären zu können

Praktischer Teil:

  • die eigene Einstellung bzw. Haltung zur Cranialen Arbeit
  • Konzentrationsübungen
  • Annäherung an den Schädel
  • Palpation der knöchernen Strukturen
  • Wahrnehmungsübungen zur Erfassung der cranialen Mobilität und des cranialen Rhythmus
  • Erfassen cranialer Lösionen
  • Behandlungsprinzipien und -vorschläge
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ostheopathen
  • Teilnahmebescheinigung
  • Fortbildungspunkte