Zum Inhalt springen

Berufspädagogische Weiterbildung für Lehrkräfte an Schulen in freier Trägerschaft

– speziell für Quer- und Seiteneinsteiger im Lehrberuf

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 1.400,00 Euro
zuzgl. 100,00 Euro Prüfungsgebühr
Teilnehmer max: 20
Zeitumfang: 182 Unterrichtseinheiten (UE)
Unterrichtszeiten: ca. 1 Mal monatl., freitags 14:00 – 19:00 Uhr, samstags 08:00 – 15:15 Uhr
Fördermöglichkeit(en)
  • Weiterbildungsscheck individuell
Dozent(en)

Dozententeam

Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-6208/130

 

Eine hohe und zeitgemäße Qualität des Unterrichts und somit begeisterte Schüler mit Freude am Lernen und an guten Ergebnissen setzen eine ausgewiesene pädagogische Qualifikation der Lehrkräfte voraus. Pädagogisches, insbesondere didaktisch-methodisches Fachwissen, praktisches Training und Reflexionsfähigkeit werden in diesem Kurs vermittelt. Grundlage der Weiterbildung sind die Standards für die Lehrerbildung der Kultusministerkonferenz (i.d.F. 2014).

Dieser Kurs eignet sich für künftige Grundschul-, Realschul- oder Gymnasiallehrer/innen an Schulen in freier Trägerschaft. Weiterhin geeignet für Lehrkräfte ohne Lehrpraxis oder mit einer Lehrpraxis von wenigen Jahren ohne pädagogisches Studium sowie für Trainer/innen der Erwachsenenbildung.

Seitens der Schulaufsicht wird dieser Lehrgang als einschlägige pädagogische Fortbildung anerkannt.

Inhaltliche Schwerpunkte: (u.a.)

  • Bildung und Erziehung

  • Beruf und Rolle des Lehrers

    Die Lehrerpersönlichkeit in der Schule, Lehrerprofessionalität: Auftreten, Rhetorik, Einsatz der Stimme

  • Didaktik und Methodik

    Didaktische (Vor-)Überlegungen für die Gestaltung von Unterricht, Lehrpläne, Stoffverteilungsplan, Unterrichtsverlaufsplan; Unterrichtseinstiege, Unterrichtsmethoden inkl. praktischer Übungen

  • Leistungsmessungen und Leistungsbeurteilungen

  • Classroom Management/ Classroom-Settings

    Unterrichtsstörungen – Umgang und Prävention

  • Differenzierung, Integration und Förderung

  • Kommunikation und Interaktion im Unterricht

  • Medien im Unterricht

  • Schulrecht und rechtsrelevante Themengebiete

  • Stressprävention/ Burnout Prophylaxe 

    Prüfungsleistung:

    Lehrprobe (inkl. Schriftl. Vorbereitung), schriftliche Prüfung (Klausur), Kolloquium

Lehrkräfte mit einer Lehrpraxis von wenigen Jahren ohne pädagogische Ausbildung

  • Zertifikat – intern