Zum Inhalt springen

Seminar 3.2: Schulrecht für Schulleiter und Lehrkräfte an Schulen in freier Trägerschaft

Seminarreihe 3 „Rechtsgrundlagen“

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Staße der Nationen 99-101
09113 Chemnitz
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 95,00 €
Teilnehmer max: 16
Zeitumfang: 6 UE
Unterrichtszeiten: 14:00 bis 19:00 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Andreas Gericke - Leiter des Instituts für Schulentwicklung der DPFA i.R.

Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-6313/2246

 

In der gegenwärtigen gesellschaftlichen Situation sehen sich Schulleitungen und Lehrkräfte verstärkt mit rechtlichen Problemstellungen konfrontiert. Da gehen Eltern in Widerspruch zu erteilten Noten oder wollen die Teilnahme ihrer Kinder an schulischen Veranstaltungen verhindern usw.; ..die Liste ist lang.

Für Schulleiter, aber auch für Lehrkräfte an Schulen in freier Trägerschaft kommt noch ein zweiter Aspekt zum Tragen. Die Schulaufsicht kann jederzeit prüfen, ob die Voraussetzungen, die zur Genehmigung einer Schule in freier Trägerschaft geführt haben immer noch eingehalten werden. Und da sollte der rechtliche Spielraum bekannt sein.

 

Im Workshop werden wichtige rechtliche Regelungen durch- und angesprochen und vor allem herausgearbeitet, was aus all dem Regelwerk für die freien Schulen zutreffend ist und was nicht. Zu den einzelnen Schwerpunkten werden viele praktische Tipps gegeben.

 

Der zweite Teil des Workshops befasst sich mit schulorganisatorischen Fragen und gibt Tipps und Anregungen um vor allem rechtssicher zu dokumentieren.

Schulleiter, Lehrkräfte

  • Teilnahmebescheinigung