Zum Inhalt springen

Seminar 1.3: Reaktionen vorherbestimmen, steuern und nutzen - Kommunikation und Gesprächsführung

Seminarreihe 1 „Sprache trifft Psyche“

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Staße der Nationen 99-101
09113 Chemnitz
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 95,00 €
Teilnehmer max: 16
Zeitumfang: 6 UE
Unterrichtszeiten: 14:00 bis 19:00 Uhr
Ansprechpartner
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

 

Dr. Ralf Friedrich - Systemischer Berater, Mediator, Coach

Wichtiger Hinweis
Alle Seminare der Seminarreihe können unabhängig voneinander gebucht werden.
Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-6307/2240

 

Sprache hat einen verblüffenden Einfluss auf das Denken: Andere können uns durch Wörter subtil manipulieren; und unsere Muttersprache beeinflusst, wie wir die Welt sehen.

 

Es gibt Menschen, denen von Beginn an Vertrauen geschenkt und Kompetenz zugesprochen wird. Allerdings gibt es auch jene, denen die Zuhörer bereits nach wenigen Sekunden wegbrechen. – Aber wieso? Und was können wir daraus lernen.

 

Sprache bestimmt in weiten Bereichen unser Denken und Fühlen. Das Wissen darüber rührt an grundlegende Fragen nach dem Wesen des Menschen und seiner Wahrnehmung.

 

Deshalb widmen wir uns in dieser Seminarreihe den Schlüsseln der Sprachpsychologie und wie SIE damit auf andere eingehen können.

 

 

Inhalte:           Sie arbeiten daran:

 

  • den Halo-Effect zu beeinflussen

  • die „VGZ-Methode“ universell als Rüstzeug gegen Ein- und Vorwände einzusetzen

  • mit der Fünf-Stern-Methode zu überzeugen 

 

Sie üben intensiv:

 

  • „Aktives Zuhören“ nach therapeutischem Ansatz

  • den „Barnum-Effekt“ zu nutzen

  • wirkungsvolle Elevator-Pitches in 20, 60 und 120 Sekunden zu halten

  • mit dem „Party without reason“ Ansatz Gruppen zu bewegen 

 

Nutzen:  Dieses Modul der Seminarreihe „Sprache trifft Psyche“ bearbeitet das Thema der „Manipulation anderer“ auf charmante Art und gibt Impulse sowie Methoden, sich effektiv wie auch verantwortungsvoll auf das Verhalten anderer einzustellen.

Lehrkräfte

  • Teilnahmebescheinigung