Zum Inhalt springen

Der Situationsansatz auf dem Prüfstand

 

Wir bringen Klarheit in das meist missverstandene pädagogische Konzept und differenziren das Bild vom Kind, die Rolle des Pädagogen und den Raum als dritten Erzieher im Vergleich mit reformpädagogischen Konzepten. 

Weitere Inhalte: 

- der sächsische Bildungsplan als Basis für jede Konzeption 

- Corporate identity als kleinste gemeinsame Schnittmenge eines Teams 

- Abgrenzung Situationsorientierter Ansatz und situatives Arbeiten

Pädagogische Fachkräfte

  • Teilnahmebescheinigung