Zum Inhalt springen

Kollegiale Fallberatung (Wohnheime/WfbM)

Die Methode der „kollegialen Fallberatung“ bietet sich an, um intensiv nach Lösungen für eine konkrete Herausforderung im Arbeitsalltag zu suchen (für einen konkreten „Fall“). Durch die Blickwinkel von  Teilnehmern aus unterschiedlichen Einrichtungen können so neue Lösungswege erschlossen werden, welche möglicherweise innerhalb einer Einrichtung ungelöst bleiben.

 

Dabei sollte jeder Teilnehmer seinen eigenen „Fall“ mitbringen, den er gern bearbeitet haben möchte.

 

Pädagogische Fachkräfte

  • Teilnahmebescheinigung