Zum Inhalt springen

Burnout-Prävention

Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
KompetenzZentrum BGM
Schenkendorfstr.14
08525 Plauen
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 149,00 Euro
Teilnehmer max: 0
Fortbildungspunkte: 0
Zeitumfang: 16 UE
Unterrichtszeiten: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Fachdozenten

Ihre Anfrage / Anmeldung zum Kurs QW-6188/2184

Sicher kennen Sie den Begriff Burnout? Wissen Sie genau, was der Begriff bedeutet? Welche Ursachen und Folgen stehen mit diesem Begriff in Zusammenhang?

Und genau darum geht es: sich diesem Phänomen zu nähern und zu hinterfragen, woher Burnout überhaupt kommt. Und wie kann ich mich davor bewahren, selbst davon betroffen zu sein?
Wir werden uns in diesem zweitägigen Workshop intensiv mit persönlichen Anteilen auseinandersetzen, um daraus Handlungsideen zum Schutz vor Burnout abzuleiten. Wichtig ist die persönliche Bereitschaft, sich mit sich selbst kritisch auseinandersetzen zu wollen, das Ganze in einer von Wertschätzung und Einfühlungsvermögen getragenen Atmosphäre.
Zudem werden Zusammenhänge und Unterschiede zwischen Stress, Burnout und Depression aufgezeigt.

Inhalte:
• Stressmodell – Warum und wie entsteht Stress
• Belastungsfaktoren erkennen
• Erkennen und Bearbeiten von persönlichen Anteilen als Risikofaktoren
• Abgrenzung Stress – Burnout – Depression
• Bewältigungsstrategien
• Was ist wichtig in meinem Leben – Auseinandersetzung mit Lebenssinn, Werten und Lebenszielen

Außer Möglichkeiten der theoretischen Einordnung von Symptomen bekommen Sie praktisches Methodenwerkzeug an die Hand, um sich und andere vor „Ausgebranntsein“ zu bewahren und Phasen der Überforderung zu überwinden.

Entscheider, Fachkräfte, Personalentwickler, alle weiteren Interessenten

  • Teilnahmebescheinigung