Zum Inhalt springen

Kinder auf dem Weg in das geeinte Europa

Als eine von fünf Schulen aus Sachsen wurde die DPFA-Regenbogen-Grundschule Görlitz ausgezeichnet und trägt nun das Gütesiegel „Europaschule in Sachsen“. Am 10. Juni 2013 konnten wir die Auszeichnung von Sachsens Europaminister Jürgen Martens in Limbach-Oberfrohna, entgegennehmen. Damit wurde die gute Zusammenarbeit der DPFA-Regenbogen-Schulen in Zgorzelec und Görlitz sowie der Freien Grundschule Breslau gewürdigt.

Das Thema Europa ist an der DPFA-Regenbogen-Grundschule bereits ab Klasse 1 ganzjährig ein zentrales Thema. Die ständige Begegnung mit und in Europa bietet für unsere Kinder Chancen und Möglichkeiten, die einzigartig sind. Bei allen Kindern soll damit die Neugierde und Abenteuerlust auf ein solides Grundwissen der englischen und polnischen Sprache vermittelt und ihr Nachbarland Polen geweckt werden.

Wöchentliche Begegnungstage und gemeinsame Feste mit der Schule „Tecza“ in Zgorzelec vertiefen das Ganze. Interaktive Lerneinheiten, Werkstätten, Kochkurse, Sportspiele sowie Rate- und Bastelangebote werden spielerisch mit der englischen und polnischen Sprache verknüpft. Wir dürfen täglich miterleben, wie begeistert unsere Schüler diese neuen Lernmöglichkeiten, die neuen Wörter und die neue Sprache aufnehmen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Kinder auf diesem Weg in das geeinte Europa zu begleiten.