Zum Inhalt springen

Fachoberschulen der DPFA (Bewerbung jederzeit möglich)

   

Die Fachoberschule (FOS) der DPFA bietet vier Fachrichtungen am Standort Leipzig. Das Fachabitur kann innerhalb eines Jahres oder über eine Dauer von zwei Jahren erworben werden.

Für die verkürzte Schulzeit benötigt man einen Berufsschulabschluss. Ansonsten gilt als Aufnahmevoraussetzung ein Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss. Für die Fachrichtung Gestaltung erfolgt zusätzlich eine Eignungsprüfung.

Die FOS baut demnach auf einem mittleren Schulabschluss auf und vermittelt neben allgemeinbildenden Fächern auch fachtheoretische und -praktische Inhalte je nach Fachrichtung.

Die erworbene Fachhochschulreife berechtigt zum bundesweiten Studium an Fachhochschulen.