Zum Inhalt springen

Weiterbildung Kindheitspädagogik - Akademische Weiterbildung auf Fachhochschulniveau

Erwerb der Zusatzqualifikation als Leiter/in in einer Kindertageseinrichtung im Freistaat Sachsen

  1. Einführung in das System der Kindertagesbetreuung, rechtliche Grundlagen
  2. Grundlagen der Kindheitspädagogik 
  3. Entwicklungspsychologie der frühen Kindheit
  4. Didaktik der Kindheitspädagogik, Sächsischer Bildungsplan
  5. Pädagogische Diagnostik, Beobachtung und Dokumentation
  6. Kommunikation und Intervention mit Kindern und Erwachsenen
  7. Peer- und Gruppenbeziehungen
  8. Anthropologie und Ethik, Werte und Weltanschauungen
  9. Familie, soziale Netzwerke und Sozialraum, rechtliche Grundlagen
  10. Konzeptionsentwicklung und Qualitätssicherung
  11. Grundlagen professioneller Leitung, rechtliche Grundlagen
  12. Abschluss des Lernportfolios, Erarbeitung einer Abschlusspräsentation und -reflexion, Abschlusskolloquium

Die Verwaltungsvorschrift und eine Checkliste finden Sie hier:

Nach erfolgreichem Abschluss ist ist die Arbeit als frühpädagogische Fachkraft und Leitung von Kindertageseinrichtungen möglich (Anerkennung im Freistaat Sachsen im Bereich Kindertagesbetreuung,pädagogische Fachkraft, Leitung) im Sinne von § 1 Abs. 1 Nr. 7 SächsQualiVO. 

Mit Hochschulabschluss im pädagogischen Bereich:

  • FachberaterInnen
  • Tagespflegepersonen
  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen
  • Zertifikat – intern