Zum Inhalt springen

„Leise und stille Kinder“ - Wenn Aggressionen und Hilfeschreie nicht laut genug sind

Termine / Anfrage / Anmeldung

am 24.11.2020 in Chemnitz  (QW-6491/2333)
Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Staße der Nationen 99-101
09113 Chemnitz
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 90,00 €
Teilnehmer max:20
Zeitumfang:8 UE
Unterrichtszeiten:08:00 bis 15:00 Uhr
Ansprechpartner
Frau Diana Thiemer
0371 459077-20
0371 459077-29
diana.thiemer@dpfa.de
Fördermöglichkeit(en)
  • Bildungsprämie
Dozent(en)

Jacqueline Hofmann - Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Beschreibung

Immer wieder wird in Weiterbildungen über aggressive und verhaltensauffällige Kinder gesprochen, die den Alltag der pädagogischen Fachkraft belasten können. Doch neben diesen Kindern, welche mit ihrem Handeln deutlich Probleme aufzeigen, gibt es auch die stillen und leisen Kinder. Diese fallen im Alltag nicht immer auf, weil sie scheinbar keine Belastungen und Probleme aufzeigen. Nicht selten erhalten diese Kinder weniger Aufmerksamkeit und Hilfestellungen. In diesem Seminar wird gezeigt, wie auch diese Kin-der unterstützt und motiviert werden können und wie eine gesunde Gesprächskultur gefördert wird. Es werden die Gründe für Aggressionen, Schüchternheit und Hilfestellungen im Alltag der Kinder erörtert. Praktische Übungen stehen bei dieser Veranstaltung im Mittelpunkt.

Abschluss / Zertifikat

  • Teilnahmebescheinigung