Zum Inhalt springen

Homeschooling: Zwickauer Bildungsträger DPFA zieht positive Zwischenbilanz


Gut zwei Wochen häusliche Lernzeit liegen hinter den insgesamt 526 Schülerinnen und Schüler der DPFA Zwickau. Mit der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung geht das Distanzlernen noch bis mindestens Ende Januar.
Schulleiter Dirk Seifert zieht eine positive Zwischenbilanz: „Als die staatliche Online-Plattform Lernsax hakte, sind Gymnasium, Oberschule sowie der berufsbildende Bereich für Online-Unterrichtsstunden auf das Videokonferenzsystem Big Blue Button ausgewichen.“

Die Grundschule setzt auf sogenannte Lernfibeln, die per E-Mail verschickt oder bei Bedarf den Eltern in Papierform ausgehändigt werden.
„Darüber hinaus gibt es in der Primarstufe erste Versuche mit Videokonferenzen in Kleingruppen zu arbeiten und auch Lernsax wird in Klasse 3 und 4 für die Zusendung von Arbeitsmaterialien genutzt“, so Gudrun Riedel, Schulleiterin der DPFA-Regenbogen-Grundschule.
Außerdem biete jede Grundschullehrkraft täglich eine Stunde Online-Sprechstunde für Eltern. Die Notbetreuung von 7 bis 16 Uhr wird derzeit von 25 der insgesamt 188 Kinder genutzt.

Technische Ausstattung für Heimbeschulung

Der private Bildungsträger hatte vor den Weihnachtsferien alle 50 Lehrkräfte mit Notebooks ausgestattet. „Damit sind wir deutlich schneller als staatliche Schulen,“ betonen die DPFA-Schulleiter. Auch Schülerinnen und Schüler, die daheim nicht über (genügend) mobile Endgeräte verfügen, können seit Jahresbeginn Notebooks in den allgemein- und berufsbildenden Schulen ausleihen.

Digitaler Infotag
Mit der Verschiebung der Bildungsmesse „Bildung + Beruf Zwickau“ auf Mai 2021 setzt die DPFA auf einen eigenen Infotag als Online-Format. Knapp 150 angehende Sozialassistenten und Erzieher absolvieren derzeit ihre Ausbildung bei der DPFA. Die Schulleitung stellt beide Berufe, Voraussetzungen und Ausbildungsinhalte am Samstag, den 23. Januar 2021 von 9 bis 12.30 Uhr online vor. Um an der Infoveranstaltung teilzunehmen, bedarf es einer Voranmeldung unter

www.dpfa.de/infotag.

DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH

Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist freier Träger der allgemeinbildenden DPFA-Regenbogen-Schulen (Grund- und Oberschulen sowie Gymnasien), Kindergärten und Horte in ganz Sachsen. Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist eine Tochtergesellschaft der DPFA Akademiegruppe.
Gegründet im Jahr 1990 ist die DPFA Akademiegruppe einer der führenden privaten Bildungsträger in Sachsen und Niederschlesien/Polen. Das Familienunternehmen, mit Hauptsitz in Zwickau, versteht sich als Bildungspartner über die gesamte Lebensspanne. An insgesamt 40 Schulen und Weiterbildungseinrichtungen bietet die DPFA Angebote im allgemeinbildenden Bereich sowie in der Aus- und Weiterbildung. Sachsenweit und in Niederschlesien sind 550 Mitarbeiter beschäftigt.