Zum Inhalt springen

Fachhochschulreife mit Traumnote 1,0


Sie gehört damit zu den 15 besten Fachoberschülern Sachsens von insgesamt 2.650 Absolventen.

Als Anerkennung für ihren hervorragenden Abschluss erhält Denise Fester eine Auszeichnung vom sächsischen Kultusministerium. Sie gehört damit zu den 15 besten Fachoberschülern Sachsens, denen diese Ehre zuteilwird. Neben einem Glückwunschschreiben des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und des Kultusministers Christian Piwarz erhält sie eine Ehrenplakette aus Meißner Porzellan.

„Dieses Schuljahr war außergewöhnlich, da wir durch Corona vor speziellen Herausforderungen standen. Umso stolzer sind wir auf Denise Fester, denn sie hat auf dem Abschlusszeugnis der Fachhochschulreife in allen Fächern die Note 1“, so die DPFA-Klassenlehrerin Kerstin Fischer und fährt fort: „Selten habe ich eine Schülerin erlebt, die so zuverlässig, ausdauernd und engagiert an der Verwirklichung ihrer Ziele arbeitete. Dies ist umso mehr zu bewundern, da sie als junge Mutter täglich ein volles Arbeitspensum zu bewältigen hatte.“

„Mein Sohn hat mir die Kraft und die Motivation gegeben, um mein Potenzial zu nutzen“, sagt die 22-jährige DPFA-Absolventin. „Natürlich lag es auch daran, dass ich Spaß daran habe, neue Sachverhalte zu lernen und immer gut gelaunt Herausforderungen nicht als Hürde, sondern als eine neue Tür ansehe“, so Denise Fester.

Mit diesem Abschluss ist der Weg zum Wunschstudienplatz an der HTWK Leipzig geebnet. Sie möchte gern Medientechnik oder Soziale Arbeit studieren.

Am 16. Juli 2020 erhielten neben Denise Fester weitere 41 Absolventinnen und Absolventen ihre Abschlusszeugnisse der Fachhochschulreife, die zum Studium an allen bundesdeutschen Fachhochschulen berechtigt. Diese Möglichkeit bietet die DPFA Leipzig seit 2005 in den Fachrichtungen Gesundheit und Soziales, Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung an.

Dateien