Zum Inhalt springen

DPFA-Fachoberschule Leipzig profitiert von Digitalpakt


Bis zum neuen Schuljahr plant die Leipziger Fachoberschule der DPFA im Rahmen des Digitalpakts die Anschaffungen von zwei digitalen Displays, einem interaktiven Beamer, sechs Dokumentenkameras, zwei 360-Grad-Kameras und 39 Schüler-PCs für die Unterrichtsgestaltung.


Bereits vor den Weihnachtsferien hatte die DPFA alle Lehrkräfte mit Notebooks ausgestattet. Das W-LAN-Netzwerk sowie die Server- und Netzwerktechnik wurden im ersten Halbjahr 2021 erneuert. Die DPFA investiert insgesamt 1,5 Millionen Euro Fördermittel schrittweise in die digitale Ausstattung ihrer 23 allgemein- und berufsbildenden Schulen in Sachsen.


Zudem bietet die DPFA-Regenbogen-Fachoberschule Leipzig im neuen Schuljahr für die Zwölftklässler eine Wochenstunde mehr Unterricht im Fach Mathematik an. „Trotz Online-Unterricht während der Pandemie sehen wir Wissenslücken, vor allem in Mathematik“, erklärt Heiko Weißbach. „Mit der Erhöhung von vier auf fünf Wochenstunden und dem Förderunterricht, der zusätzlich auch für die Fächer Englisch und Deutsch angeboten wird, wollen wir unsere Fachoberschüler bestmöglich auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten und coronabedingte Lernrückstände minimieren,“ ergänzt der stellvertretende DPFA-Schulleiter.


Interessenten für die Fachoberschule können sich auch weiterhin für die Fachrichtungen Gesundheit und Soziales, Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung unter www.dpfa-fos.de bewerben.

DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH

Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist freier Träger der allgemeinbildenden DPFA-Regenbogen-Schulen (Grund- und Oberschulen sowie Gymnasien und Fachoberschule), Kindergärten und Horte in ganz Sachsen.
Die DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH ist eine Tochtergesellschaft der DPFA Akademiegruppe. Gegründet im Jahr 1990 ist die DPFA Akademiegruppe einer der führenden privaten Bildungsträger in Sachsen und Niederschlesien/Polen. Das Familienunternehmen, mit Hauptsitz in Zwickau, versteht sich als Bildungspartner über die gesamte Lebensspanne. An insgesamt 40 Schulen und Weiterbildungseinrichtungen bietet die DPFA Angebote im allgemeinbildenden Bereich sowie in der Aus- und Weiterbildung. Sachsenweit und in Niederschlesien sind 550 Mitarbeiter beschäftigt