Zum Inhalt springen

Infos zu Teil-Lockdown


Die neue Corona-Notfall-Verordnung vom 19. November 2021 sowie bisherige Informationen des Kultusministeriums treten ab dem 22. November 2021 in Kraft und gelten bis einschließlich 12. Dezember 2021. Für die DPFA-Einrichtungen ergeben sich folgende Regelungen:

Weiterbildung
Alle Weiterbildungseinrichtungen sind für den o.g. Zeitraum geschlossen. Die Bildungsstätten bemühen sich, ihre Angebote als Online-Format zu realisieren. 

Für Fragen zu Weiterbildungsmaßnahmen sind die Bildungsstätten der DPFA-Weiterbildung GmbH montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar unter:

Bautzen
Tel.: 03591 2726990 
E-Mail: bautzen@dpfa.de

Chemnitz
Tel.: 0371 45907720
E-Mail: chemnitz.dpfa@dpfa.de

Hoyerswerda
Tel.: 03571 6095557
E-Mail: hoyerswerda@dpfa.de

Großenhain
Tel.: 03522 505600
E-Mail: grossenhain.dpfa@dpfa.de

Leipzig
(erreichbar über Bildungsstätte Chemnitz)
Tel.: 0371 45907720
E-Mail: chemnitz.dpfa@dpfa.de

 

Schulen und Kitas 
Alle Einrichtungen bleiben geöffnet. Lediglich in Grundschulen und Kindertageseinrichtungen wird spätestens ab 29. November 2021 wieder der eingeschränkte Regelbetrieb eingeführt. Bedeutet: Klassen und Gruppen werden einschließlich des Personals streng voneinander getrennt. 

Schulbesuchspflicht wird ausgesetzt
Schüler:innen bzw. deren Erziehungsberichtigte können die häusliche Lernzeit schriftlich beantragen. Es besteht jedoch kein gesetzlicher Anspruch auf Beschulung durch Lehrkräfte wie im Präsenzunterricht.

Schüler:innen und Eltern finden weiterführende Informationen zur Masken- und Testpflicht im passwortgeschützten Schul-Intranet