Zum Inhalt springen

Ausbildung Erzieher/in Erzieher/in

Beschreibung

DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungszentrum Chemnitz
Straße der Nationen 99-101
09113 Chemnitz
Frau Kerstin Dohn
Kerstin Dohn
Schulleiterin Bereich Sozial-/Gesundheitswesen
 0371 45901-162
 0371 45901-111
 kerstin.dohn@dpfa.de
3 Jahre Vollzeit
Erster Schultag: 19.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2022
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
4 Jahre berufsbegleitend
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2023
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
1 Jahr berufsbegleitend bei vorhandenem Abschluss als Heilerziehungspfleger/in
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2020
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungsstätte Dresden
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Frau Steffi Eber
Steffi Eber
Schulleiterin
 0351 81193-43
 0351 81193-49
 steffi.eber@dpfa.de
3 Jahre Vollzeit
Erster Schultag: 19.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2022
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
4 Jahre berufsbegleitend
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2023
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
1 Jahr berufsbegleitend bei vorhandenem Abschluss als Heilerziehungspfleger/in
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2020
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungszentrum Leipzig
Täubchenweg 83
04317 Leipzig
Frau Sandra Fleischer
Dr. phil. Sandra Fleischer
Schulleiterin
 0341 468679-21
 0341 468679-30
 sandra.fleischer@dpfa.de
3 Jahre Vollzeit
Erster Schultag: 19.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2022
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
4 Jahre berufsbegleitend
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2023
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
1 Jahr berufsbegleitend bei vorhandenem Abschluss als Heilerziehungspfleger/in
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2020
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales
Salutstraße 4
08066 Zwickau
Frau Anja Müller
Anja Müller
Schulleiterin
 0375 44005-0
 0375 44005-125
 anja.mueller@dpfa.de
3 Jahre Vollzeit
Erster Schultag: 19.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2022
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
4 Jahre berufsbegleitend
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2023
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
1 Jahr berufsbegleitend bei vorhandenem Abschluss als Heilerziehungspfleger/in
Erster Schultag: 23.08.2019
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsende: 31.07.2020
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
  • Sie sind eine sozialpädagogisch ausgebildete Fachkraft
  • Sie übernehmen selbstständig und eigenverantwortlich Aufgaben der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Sie unterstützen in Tageseinrichtungen für Kinder die Entwicklung von Mädchen und Jungen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten
  • Im Bereich der Hilfen zur Erziehung und der Eingliederungshilfe stehen vielschichtige soziale und individuelle Problemlagen im Mittelpunkt ihrer sozialpädagogischen Arbeit
  • In der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden Angebote für und mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gestaltet
  • Im schulischen Bereich arbeiten sie mit allen beteiligten Fachkräften zusammen
An unserem Leipziger Standort bieten wir die Erzieherausbildung mit den folgenden Profilen an:
  • Ästhetische Bildung mit Medien
  • Teilhabe und Mitbestimmung
  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven entwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und Gruppenprozesse begleiten
  • Die Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen analysieren, strukturieren und mitgestalten
  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse anregen und unterstützen
  • Kulturelle Ausdrucksmöglichkeiten und Kreativität weiterentwickeln
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei der Bewältigung besonderer Lebenssituationen unterstützen
  • Bildungs- und Erziehungspartnerschaften initiieren und mitgestalten
  • Im Team zusammenarbeiten, Qualität sichern und weiterentwickeln sowie im Berufsfeld kooperieren
  • Facharbeit erstellen
Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Bei Bestehen erhalten die Absolventen/innen den Berufsabschluss "Staatlich anerkannte/r Erzieher/in". Der Abschluss der Fachschule entspricht der Rahmenvereinbarung über Fachschulen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 07.11.2002 in der jeweils geltenden Fassung) und wird von allen Ländern in der Bundesrepublik Deutschland anerkannt. Der Abschluss ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet (allgemeiner Hochschulzugang).
Die Ausbildungsdauer beträgt:
  • 3 Jahre (Vollzeit),
  • 4 Jahre berufsbegleitend oder
  • 1 Jahr bei vorhandenem Abschluss als Heilerziehungspfleger/-in (berufsbegleitend)
  • 1-2 Jahre (Vollzeit, verkürzt, nach Genehmigung durch die Sächsische Bildungsagentur (SBA)
  • ist in schulische und berufspraktische Ausbildung gegliedert. Die Ausbildung startet jährlich zum Schuljahresbeginn
Aufnahmevoraussetzungen
  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Kopien oder Originalvorlage des Schulzeugnisses und Berufsabschlusses
  • Nachweis über Berufstätigkeit
  • Zusatzqualifikation für Leiter von Kindertageseinrichtungen
  • heilpädagogische Zusatzqualifikation
  • Praxisanleiter/in
Die Ausbildungen der DPFA-Schulen sind schulgeldpflichtig, können jedoch – abhängig von Ihren persönlichen Voraussetzungen – unterschiedlich gefördert werden. Förderungsmöglichkeiten
  • (Meister-) BAföG bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • andere Kostenträger (z.B. Rentenversicherungsträger, Soldatenversorgungsgesetz)
  • Bildungsgutschein (für verkürzte 2-jährige Ausbildung)
  • am Ausbildungsende Zahlung einer Berufseinstiegsprämie (bei Erfüllung der erforderlichen Leistungskriterien)