Zum Inhalt springen

Ausbildung Ergotherapeut/in Ergotherapeut/in

Beschreibung

DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungsstätte Dresden
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Frau Alina Heins
Alina Heins
Schulleiterin
 0351 81193-32
 0351 81193-49
 alina.heins@dpfa.de
Erster Schultag: 02.09.2019
Ausbildungsbeginn: 01.09.2019
Ausbildungsende: 31.08.2022
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales
Salutstraße 4
08066 Zwickau
Frau Anja Müller
Anja Müller
Schulleiterin
 0375 44005-0
 0375 44005-125
 anja.mueller@dpfa.de
Erster Schultag: 02.09.2019
Ausbildungsbeginn: 01.09.2019
Ausbildungsende: 31.08.2022
 Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
  • Sie behandeln Patienten mit motorischen, sensorischen, geistigen oder psychischen Funktionseinschränkungen und Behinderungen 
  • Es werden spezielle handwerkliche und gestalterische Techniken, moderne Mittel der Informatik, lebenspraktische Übungen sowie spezielles Übungsmaterial angewendet
  • Ziel ihrer Tätigkeit ist der Erwerb, die Wiederherstellung, Verbesserung oder Kompensation der eingeschränkten Funktionen und Fähigkeiten
  • Sie geben Unterstützung bei der Wiedereingliederung in das soziale Gefüge durch berufliche und soziale Rehabilitationsmaßnamen
  • Zu den Aufgaben gehören auch die Beratung der Behinderten sowie Kontakte mit Hilfsorganisationen und Behörden zum Aufgabengebiet
  • Sie arbeiten in unterschiedlichen Gesundheits- und Sozialeinrichtungen wie Krankenhäuser, Alters- und Pflegeheimen, Rehabilitationseinrichtungen, Förderschulen, Werkstätten für behinderte Menschen oder auch in freiberuflich niedergelassenen Ergotherapiepraxen
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Fachsprache, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Berufsbezogenes Englisch
  • Grundlagen der Gesundheitslehre und Hygiene
  • Biologie, Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Spezielle Krankheitslehre
  • Arzneimittellehre
  • Grundlagen der Arbeitsmedizin
  • Erste Hilfe
  • Psychologie und Pädagogik
  • Behindertenpädagogik
  • Medizinsoziologie und Gerontologie
  • Handwerkliche und gestalterische Techniken mit verschiedenen Materialien
  • Spiele, Hilfsmittel
  • Schienen, technische Medien
  • Grundlagen der Ergotherapie
  • Motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren
  • Neurophysiologische Behandlungsverfahren
  • Neuropsychologische Behandlungsverfahren
  • Psychosoziale Behandlungsverfahren
  • Arbeitstherapeutische Verfahren
  • Adaptierende Verfahren
  • Prävention und Rehabilitation
Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Bei Bestehen erhalten die Absolventen/innen den Berufsabschluss "Ergotherapeut/in".
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre (Vollzeit) und ist in schulische und berufspraktische Ausbildung gegliedert. Die Ausbildung startet jährlich zum 01. September.
Aufnahmevoraussetzungen
  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Kopien des Schulzeugnisses und Berufsabschlusses
  • ärztliches Attest
  • fachbezogene Lehrgänge (z.B. Behandlungskonzept nach Bobath, Therapie nach Affolter, Therapie nach Perfetti, sensorische Integration, basale Stimulation F.O.T.T.)
  • Bachelor/Master (FH)
Die Ausbildungen der DPFA-Schulen sind schulgeldpflichtig, können jedoch – abhängig von Ihren persönlichen Voraussetzungen – unterschiedlich gefördert werden.
  • Förderung durch (Schüler-) BAfÖG bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich
  • Förderung durch andere Kostenträger möglich (z.B. Rentenversicherungsträger, Soldatenversorgungsgesetz)
  • am Ausbildungsende Zahlung einer Berufseinstiegsprämie (bei Erfüllung der erforderlichen Leistungskriterien)