Zum Inhalt springen

Diätassistent/in

Beschreibung

 
DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungszentrum Chemnitz
Emilienstraße 50
09131 Chemnitz
Foto von Kerstin Dohn
Erster Schultag:03.09.2018
Ausbildungsbeginn:01.09.2018
Ausbildungsende:31.08.2021
Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
 
DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungszentrum Dresden
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Foto von Alina Heins
Erster Schultag:03.09.2018
Ausbildungsbeginn:01.09.2018
Ausbildungsende:31.08.2021
Anfrage / Anmeldung zur Ausbildung
  • Diätassistenten/innen sind Fachleute für die Ernährung und Verpflegung von Patienten, die aufgrund ihrer Krankheit eine bestimmte Diät einhalten müssen. 
  • Sie setzen ärztliche Diätverordnungen in die Praxis um, erstellen Speise- und Diätpläne, bereiten Sonderkost zu und beraten in Ernährungsfragen. 
  • Sie werden in der Beratung von Gesunden, in Bereichen des Produktmarketings, der Präsentation, des Verkaufs oder der Entwicklung diätetischer Lebensmittel tätig.
  • Sie arbeiten vor allem in Kliniken, Kur- und Rehabilitationseinrichtungen, Altenwohn- und Pflegeheimen oder Ernährungsberatungsstellen, aber auch in karitativen Einrichtungen, Krankenkassen, Gesundheitsämtern und Verbraucherzentralen. 
  • Darüber hinaus können sie beispielsweise auch in Arztpraxen, Fitnessstudios, Apotheken, an Volkshochschulen, in Wellnesshotels oder bei Herstellern diätetischer Lebensmittel tätig werden.
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • EDV, Dokumentation und Statistik
  • Krankenhausbetriebslehre
  • Fachenglisch
  • Hygiene und Toxikologie
  • Biochemie der Ernährung
  • Ernährungslehre
  • Lebensmittelkunde und Lebensmittelkonservierung
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Spezielle Krankheitslehre und Ernährungsmedizin
  • Ernährungswirtschaft
  • Organisation des Küchenbetriebes
  • Einführung in die Ernährungspsychologie und die Ernährungssoziologie
  • Diät- und Ernährungsberatung
  • Erste Hilfe
  • Diätetik
  • Koch- und Küchentechnik

Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Bei Bestehen erlangen die Absolventen/innen den bundesweit anerkannten Berufsabschluss "Diätassistent/in".

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre (Vollzeit) und ist in schulische und berufspraktische Ausbildung gegliedert. Die Ausbildung startet jährlich zum 01. September.

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Kopien des Schulzeugnisses und Berufsabschlusses
  • ärztliches Attest
  • Diätküchenleiter/in
  • Ernährungsmedizinische/r Berater/in
  • Diät- und Ernährungsberater/in
  • Spezialisierung in bestimmten Bereichen wie Pädiatrie, Geriatrie, Sonderernährung ...
  • Dipl.-Med.-Pädagoge/in (nur mit Abitur)
  • Trophologe/in bzw. Ökotrophologe/in (nur mit Abitur)

Die Ausbildungen der DPFA-Schulen sind schulgeldpflichtig, können jedoch – abhängig von Ihren persönlichen Voraussetzungen – unterschiedlich gefördert werden.

  • Förderung durch (Schüler-) BAföG bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich
  • Förderung durch andere Kostenträger möglich (z.B. Rentenversicherungsträger, Soldatenversorgungsgesetz)
  • am Ausbildungsende Zahlung einer Berufseinstiegsprämie (bei Erfüllung der erforderlichen Leistungskriterien)