Zum Inhalt springen

Zwikkifaxx- das große Kinderfest am Schwanenteich am 9. September 2017

Zwickau liefert mit Zwikkifaxx ein schönes Beispiel für das aktive Miteinander von Kindern und Erwachsenen – und die DPFA war wieder mittendrin.

Mit seinen gewohnt liebevollen Angeboten sorgte das DPFA-Bildungszentrum Zwickau auch in diesem Jahr wieder für beste Unterhaltung. Die Fachschüler/innen der Erzieherausbildung (Erz 17) haben sich allerhand spannende und lustige Dinge für die kleinen Besucher einfallen lassen. Am DPFA-Zelt auf der Melzerwiese gab es: Eierlaufen, Partner-Skilaufen, Dosen werfen, Sack hüpfen, Malen, Basteln und das allseits immer wieder beliebte und stark nachgefragte Kinderschminken. Bei den sportliches Aktivitäten bekamen die Besucher nach dem Absolvieren aller Stationen ein Geschenk und eine Urkunde.

All diese Aktionen boten den Kindern ausreichend Gelegenheit, sich auszuprobieren, sich zu bewegen und Spaß zu haben. Die Erzieher-Schüler/innen hatten das komplett eigenständig geplant, Ideen eingebracht, und letztendlich umgesetzt und durchgeführt. Großes Lob an dieser Stelle an die Mitwirkenden, die wirklich gefordert waren. Bei großem Besucherandrang behielten sie die gute Laune und kümmerten sich immer liebevoll um die kleinen Gäste des Festes.

Auch ehemalige Schüler/innen kamen vorbei oder wirkten schon bei anderen Einrichtungen aktiv mit.

Die Schüler/innen der berufsbegleitenden Weiterbildung zum/r Erzieher/in und zum/r Heilerziehungspfleger waren auch zur Beobachtung mit einem speziellen Auftrag vor Ort. Sie hatten die Aufgabe, die verschiedenen Angebote anzuschauen und zu bewerten, dabei geht es um den pädagogischen Wert und die kindgerechte Umsetzung der Aktivitäten.

In den nächsten Tagen wird es im Unterricht Reflexionen des Einsatzes geben.