Zum Inhalt springen

Zwickau erlebt Special Olympics

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannt ist.

Vom 7. bis zum 9. September fand das von Special Olympics Deutschland in Sachsen veranstaltete Sächsische Sommersportfest erstmals in Zwickau statt. 273 Teilnehmer nahmen in den Disziplinen Fußball, Radfahren, Leichtathletik, Boccia und Handball teil.

An allen 3 Tagen waren die Fachschüler/innen (Klassen HEP 17 und HEP 16) vom DPFA-Bildungszentrum Zwickau zur Betreuung der Teilnehmer unter Anleitung von Fachrichtungsleiterin Bettina Schmidt – die als Riegenführerin fungierte – mit eingesetzt.

Unsere Fachschüler/innen lernten den Umgang mit den Sportlern und sammelten viele praktische Erfahrungen für ihren späteren beruflichen Einsatz.