Zum Inhalt springen

Zur MANGAMANIA in Augustusburg

Einmal Gast bei einer Weltpremiere sein! Möglich war das am 12. April für ein paar manga-begeisterte Schüler des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Augustusburg.

Vorbereitung ist alles! Gemeinsam und unter Anleitung der Manga-Künstlerin Furry Alive schmissen...

Seit dem 13. April ist die Sonderausstellung MANGAMANIA im Schloss Augustusburg für alle geöffnet. Doch ein paar durften diese interaktive Erlebnisschau schon einen Tag vorher sehen und zu denen gehörten Schüler des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums, die sich für diese besondere Kunstform begeistern.

 Für die Vernissage, zu der sie und ihre Lehrerin Tanja Winter eingeladen waren, schmissen sich die Manga-Fans natürlich in ihre selbstgemachten Kostüme, mit denen sie in die Rolle ihrer Lieblingsmanga-Figuren schlüpften oder ihrer Fantasie freien Lauf ließen. „Allein die Vorbereitung zur Vernissage war für die Jungen und Mädchen extrem aufregend, da wir dafür eine echte Manga-Künstlerin begrüßen durften.

Furry Alive kam nämlich extra vorbei und ließ sich nicht nur in die Karten schauen, sondern gab auch jede Menge Tipps“, erklärt Tanja Winter und zeigt sich ebenfalls beeindruckt von der wunderbaren japanischen Comic-Kunst. Typisch geschminkt und gestylt ging es dann hinauf zur Augustusburg, wo es jede Menge zu sehen und zu erleben gab. Noch bis zum 10. Dezember ist die Sonderausstellung geöffnet und ein Besuch lohnt sich nicht nur für Fans!