Zum Inhalt springen

Wo kommt unser Schul-Essen her?

Wo kommt eigentlich unser Schul-Essen her?

Diese Frage stellen sich die Schüler der DPFA-Regenbogen-Grundschule Görlitz oft. Darum organisierte Hr. Daubner, der Chef unseres Bio-Schul-Essen-Anbieters, einen ganz besonderen Tag für unser 3. Klasse. Mit dem Bus ging es in den Garten der Obermühle, wo alle mit ein paar Spielen begrüßt wurden. Danach wurden Kräuter verkostet, Gemüse erkundet und geerntet.

Anschließend ging es mit dem geernteten Gemüse direkt in die Küche der Obermühle, wo es eine kleine Führung gab. Die Kinder unterstützten dann fleißig die Köche, die das 3-Gänge-Mittagessen zubereiteten. Es gab Möhren-Salat als Vorspeise, als Hauptgang Kürbissuppe und als Nachspeise gab es Pfannkuchen mit Apfelmus.

Nun wissen die Kinder, wo das täglich frisch zubereitete Bio-Essen herkommt und welche Mühe der Gemüseanbau und die Essenszubereitung machen. Zum Schluss waren die Töpfe leer, es hatte allen fantastisch geschmeckt.