Zum Inhalt springen

Wettbewerb Technikerpreis geht in die nächste Runde

Nach einem Treffen der Organisatoren zu Beginn der Woche, wurde am 7. Dezember Vertretern sächsischer Technikerschulen der Technikerpreis vorgestellt und somit ein erster Schritt in die neue Wettbewerbssaison gegangen.

Im Jahr 2018 wird der Wettbewerb Technikerpreis bereits zum neunten Mal ausgelobt und vergeben....

Sechs sächsische Fachschulen für Technik schickten ihre Kollegen zur DPFA Chemnitz in die Villa Severin Immenkamp. Dort wurden sie von DPFA-Regionalmanager Thomas Gritz begrüßt. Er war es auch, der ihnen den Wettbewerb Technikerpreis noch einmal präsentierte.

Viel musste nicht erklärt werden, da die sechs Herren allesamt schon mit ihren jeweiligen Absolventen Teilnehmer und auch Preisträger beim Technikerpreis waren. Stattdessen tauschten sich die Gäste aus Freital, Dippoldiswalde, Chemnitz, Freiberg und Glauchau über die allgemeine Situation in der Ausbildung der Staatlich geprüften Techniker aus. Und trotz wirksamer Veranstaltungen wie der Technikerpreis eine ist, sieht es sowohl bei staatlichen wie auch privaten Schulen in dieser Fachrichtung nicht sehr positiv aus.

Das ist erst recht ein Grund, auf die neue Ausgabe des Technikerpreises gespannt zu sein. Immerhin wurde nämlich beim Organisatorentreffen am 5. Dezember beschlossen, dass im Februar der Wettbewerb offiziell eröffnet wird und am 29. Juni die Preise vergeben werden. Wer mehr über den Technikerpreis wissen möchte, kann sich auf der soeben überarbeiteten Homepage informieren. Dort können auch die Wettbewerbsanmeldungen heruntergeladen werden.