Zum Inhalt springen

Wasserfest in Leipzig

Das 17. Leipziger Wasserfest fand vom 18. bis 20. August 2017 an und auf den Leipziger Gewässern u. a. im Clara-Zetkin-Park und rund um die Sachsenbrücke statt, auf dem die DPFA-Schulen Leipzig mit einem DPFA-Malwettbewerb präsent waren.

Mit über 100.000 Besuchern war das Leipziger Wasserfest an den Leipziger Kanälen, Flüssen und Seen eine Veranstaltung für die ganze Familie. Mit einer Vielzahl von Attraktionen rund um das Thema „Wasser“ wie z. B. das Entenrennen, die Bootsparade, die Ruderbundesliga, war für jedes Familienmitglied etwas dabei.

Wir hatten unseren Stand auf der Sachsenbrücke im Rahmen des Kunst- und Kreativmarktes aufgebaut. Kinder in den Altersgruppen 3 – 6 Jahre und 7 – 10 Jahre konnten in unserem Malwettbewerb ihre Kreativität unter Beweis stellen. Die Eltern hatten in der Zwischenzeit die Möglichkeit, sich über unsere Ausbildungen zu informieren, wobei die sozialen Berufe dabei im Mittelpunkt standen. Highlights waren am Samstag unsere mit Helium gefüllten DPFA-Luftballons und am Sonntag die Herstellung von Buttons, die zeitweise für lange Schlangen an unserem Stand sorgten.

Nun sind wir dabei, die tollen Bilder der Kinder auszuwerten und die Platzierungen im Malwettbewerb zu ermitteln. Die Veröffentlichung der Gewinner der Preise erfolgt dann am 23. August 2017 an dieser Stelle und auf unserer Facebook-Seite.

Die Kinderbücher „Der Mondfisch in der Waschanlage“ und „Lisa und das Fluff“ für die beiden ersten Preise wurden uns dankenswerter Weise von der Buchillustratorin Dorothee Mahnkopf zur Verfügung gestellt. Frau Dorothee Mahnkopf ist nicht nur die Buchillustratorin dieser und anderer Bücher, sondern auch schon viele Jahre als Praxispartnerin in unserer Fachschule für Sozialwesen im Profil „Ästhetische Bildung mit Medien“ tätig. Im März 2018 wird sie einen Kreativworkshop in den Erzieherklassen durchführen. Unter www.dorothee-mahnkopf.de sind weitere Informationen zu finden.