Zum Inhalt springen

Von Augustusburg nach Rügen? 550 Spendenkilometer

Der diesjährige Spendenlauf des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Augustusburg (23. August) erbrachte stolze 1858 gelaufene Runden, was der Strecke von Augustusburg nach Rügen entspricht. Dafür sagen wir Dankeschön!

Auch der 8. Spendenlauf brachte tolle Ergebnisse, die den Schülerinnen und Schülern des...

Es war der bereits 8. Spendenlauf, der am 23. August für mächtig viel Bewegung auf dem Gelände des neugestalteten Schulhofes des DPFA-Regenbogen-Gymnasium Augustusburg sorgte! Fast alle Schüler schnürten ihre Sportschuhe und auch einige Eltern und Lehrer ließen es sich nicht nehmen, ihre Lauftüchtigkeit für die Schule unter Beweis zu stellen.

Doch bevor es ernst wurde mit dem wohltätigen Sport, galt es, ein Erwärmungsprogramm, welches von den 12.-Klässlern Moritz Würker und Carol Mäser geleitet wurde, zu absolvieren. Und die Klasse sieben veranstaltete einen aufsehenerregenden Flashmob.

Als die Sportler sich in die Spur begaben, war ihnen ihre Lauffreude und Begeisterung deutlich anzusehen und diese große Motivation brachte zum Schluss das wunderbare Ergebnis von 1858 Runden, was in etwa 550 Kilometern entspricht, auf die Spendenuhr. Die so erlaufenen Spenden kommen übrigens ausschließlich den Schülerinnen und Schülern des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Augustusburg zugute.

„Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Läufern, Spendern, Organisatoren, Eltern und Kollegen für den erfolgreichen Spendenlauf bedanken. Mit dem erzielten Ergebnis werden wir für unsere Schüler Exkursionen, Theaterbesuche und andere besondere Lernerlebnisse finanzieren“, erklärte Schulleiterin Tanja Winter und war sichtlich gerührt über den großen Zuspruch.

Übrigens wurden alle Spendenläufer sowie Organisatoren, Besucher, Gäste und Kollegen von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 12 mit alkoholfreien Cocktails versorgt, die Klasse 11 hatte einen prächtigen Kuchenbasar aufgebaut und gegrillt wurde außerdem. Auch an dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden!