Zum Inhalt springen

Vernissage im Autohaus LUEG, Zwickau

Vernissage im Autohaus LUEG, Zwickau - 

Am 27.10.2016 fand die bereits fünfte Vernissage im Mercedes-Benz Autohaus LUEG statt, welche mit einem sensationellen Programm von Schülern der Klassen 1 bis 4 unserer DPFA-Regenbogen-Grundschule Zwickau „Carl Friedrich Benz“, eröffnet wurde. Steven stimmte die Gäste mit einem Musikstück auf dem Keyboard ein. Lina-Marleen und Celina führten durch das Programm und stellten die Klassen 1 und 3 mit Herbstgedichten, die eindrucksvolle Akrobatik des Schulrasenzirkus mit Alina, Mathilde und Max, einen Auftritt der AG-Tanzkinder und ein Gitarrensolo von Luca sowie ein Instrumentalstück auf dem Keyboard von Lotti vor. Zum Abschluss sangen alle Kinder gemeinsam das „Regenbogenlied“ und auch im Publikum summten ehemalige Schüler und Eltern mit. Ein großes Dankeschön ging an die Kunstlehrerinnen Frau Tegler, Frau Thomas und Frau Urban. Nachdem Lina-Marleen und Celina die Ausstellung mit den Worten: “Die Vernissage ist eröffnet“ für die Besucher freigaben, konnten die viele kreative Kunstwerke bestaunt werden. Nicht nur die Künstler selbst, sondern auch deren Familien, Mitschüler, Mitarbeiter der Grundschule und des Autohauses bestaunten die kreativen Talente. Auch Prof. Dr. Dietz, Gründer der DPFA-Akademiegruppe, ließ es nicht nehmen, die zahlreichen Kunstwerke zu bewundern.

Wir danken dem Autohaus LUEG für die tolle Kooperation und freuen uns schon auf die nächste Vernissage im Jahr 2017