Zum Inhalt springen

Und schon wieder ist ein Schuljahr zu Ende

Am 22. Juni 2017 erhielten die Absolventen der DPFA-Schulen Leipzig ihre Abschlusszeugnisse.

 

Zeugnisausgabe in der Alten Schaltwarte

"Es ist nicht genug zu wissen – man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun.“ Johann Wolfgang von Goethe

Dies haben 162 Schülerinnen und Schüler in den vergangenen ein, zwei bzw. drei Jahren getan, um ihren Berufswunsch zu erfüllen.

Die ersten Zeugnisse an diesem Tag wurden den Absolventinnen und Absolventen der Sozialassistenten- und Erzieherausbildung übergeben. Die Schulleiterin, Frau Prof. Dr. Fleischer, eröffnete die Zeugnisübergabe in der Alten Schaltwarte. Sie würdigte nicht nur die Leistung der Schüler und Lehrkräfte, sondern hatte auch den einen oder anderen Tipp für den neuen Lebensabschnitt parat. Die musikalische Umrahmung übernahm dieses Jahr Herr Leipold, unser Musik- und Gitarrenlehrer. Die Klassenlehrer überreichten dann die lang ersehnten Abschlusszeugnisse. Den Abschluss der Zeugnisübergabe gestalteten traditionell die Lehrkräfte in musikalischer Form.

Im Anschluss daran konnten sich dann die Fachoberschüler über einen gelungenen Abschluss freuen. Herr Richter, der Schulleiter der Fachoberschule, stimmte alle Anwesende auf die Zeugnisübergabe ein, die dann durch die Klassenleiter erfolgte. Die erworbene Fachhochschulreife berechtigt jetzt zum Studium an einer Fachhochschule in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Krankenpflegehelfer bekamen ihre Abschlusszeugnisse von Frau Küchler, ihrer Klassenlehrerin, überreicht. Sie nutzte die Gelegenheit, um alle Anwesenden auf eine "Schiffsreise" mitzunehmen. Sie erinnerte an die verschiedenen Stationen der Ausbildung. Besonders hervorzuheben ist, dass fast alle Schülerinnen und Schüler zusätzlich zum Berufsabschluss auch noch den Realschulabschluss erworben haben.

Und natürlich gingen die Bautechniker/in nicht ohne ihre wohlverdienten Zeugnisse nach Hause. In gemütlicher Runde erhielten sie ihre Technikerabschlüsse von Herrn Beyer, dem Klassenlehrer der Bautechniker. Auch er schaute noch einmal auf die zwei Jahre der Ausbildung zurück .

Wir sind sehr stolz, dass wir in diesem Jahr 9 Absolventen (2 Krankenpflegehelferinnen, 2 Bautechniker und 5 Absolventen aus dem sozialen Bereich) mit unserer Berufseinstiegsprämie auszeichnen konnten, die ihre Ausbildung mit überdurchschnittlich guten Leistungen (Notendurchschnitt von 1,00 bis 1,20) beendet haben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Absolventinnen und Absolventen, denen wir für ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg wünschen.