Zum Inhalt springen

Teilnahme am Theaterfestival in Zwickau

Vom 16. bis 17. April nahmen die Schüler/innen der Theater AG der DPA-Regenbogen-Schulen Zwickau am Theaterfestival teil.

Am Montag, den 16.4., gab es eine Einführung im Ratssaal des Rathauses, in der alle teilnehmenden Theatergruppen und Veranstalter des Festivals vorgestellt wurden. Danach fuhren alle Theatergruppen zu den jeweiligen Spielstätten.

Unsere Theater AG der DPFA-Regenbogen-Schulen fuhr nach Pölbitz ins Puppentheater Neue Welt. Wir waren an dieser Spielstätte insgesamt 5 Gruppen der gleichen Altersklasse. Dort führten dann alle ihr einstudiertes Theaterstück auf. Wir kamen als letztes mit unserem Stück „Der Neuzugang“ dran. In diesem geht es um wahre Freundschaft, Mobbing und die erste Liebe. Für uns war von Anfang an klar, dass wir kein vorgefertigtes Stück, sondern Begebenheiten aus unserem eigenen Alltag spielen wollen. Geschrieben wurde es von der Schülerin Lucy Opitz, welche am Gymnasium der 6. Klasse unserer Schule lernt.

Auch der Dienstag, der 17.4., begann mit einer Einführung im Ratssaal. An diesem Tag konnten alle Schüler und Schülerinnen, die am Theaterfestival mitwirkten, an einem Workshop teilnehmen. Es gab verschiedene Themen, diese waren z.B. Breakdance, Bühnenkampf, Musical Jazz und Rap. Egal ob Tanzen oder Singen, hier war für jeden etwas dabei. Am Ende hat jeder Workshop das Erarbeitete dann auf der Bühne szenisch präsentiert.

Es waren zwei sehr interessante, lehrreiche Tage, an denen wir uns mit anderen Schülern austauschen konnten.