Zum Inhalt springen

Teamevent "Zwickau erleben"

Regionalmanagerin Andrea Schreiterer hatte am 27. Oktober alle Mitarbeiter/innen aus der Region Zwickau/Vogtland zum Pädagogischen Tag eingeladen - 2018 wird unsere Stadt 900 Jahre jung, das Motto "Zwickau erleben" soll helfen, die Stadt Zwickau mit ihrer Geschichte, ihren bedeutenden Persönlichkeiten und der heutigen Entwicklung näher kennenzulernen.

Frau Schreiterer begrüßte die 63 Mitarbeiter/innen punkt 8 Uhr und alle freuten sich, dass es gerade mal trocken war. Das nutzten wir gleich für ein Gruppenfoto - es soll unseren Tempel symbolisieren (wir hoffen, man sieht es!)

Dann ging es zur Haltestelle und wir konnten mit der DPFA-Bahn ins Stadtzentrum fahren. Stadtführer Prof. Dr. habil. Jürgen Härdler empfing die Gruppe und führte mit viel Humor und amüsanten Geschichten durch unsere altehrwürdige Stadt. So erfuhren wir viel über berühmte Zwickauer wie Robert Schumann, die in Zwickau zur Welt kamen und die Stadt mit ihren Lebensgeschichten prägten.

Auch die Führung durch Herrn Richter im Dom St. Marien, eine der bedeutendsten Hallenkirchen der obersächs. Spätgotik, brachte uns die über 800 Jahre alte und sehr wechselvolle Geschichte des Glaubens und Bauens näher.

Mit der DPFA-Bahn ging es dann wieder in Richtung Eckersbach - zum Campus Scheffelberg der Westsächsischen Hochschule. Auch hier konnte uns Prof. Härdler einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Bildungsangebote geben und gleich entstanden Ideen bei einigen Lehrern für mögliche Kooperationen.

Inmitten der Studenten konnten wir uns dann von der guten Küche in der Mensa überzeugen.

Ein erlebnisreicher Tag und auch Gelegenheit, sich mal näher kennenzulernen - zum erstem Mal alle Kollegen/innen der Schulen und der Weiterbildung bei einem gemeinsamen Event.