Zum Inhalt springen

Startschuss ins neue Jahr ist gefallen

Gleich am zweiten Schultag im neuen Jahr feierten die Kinder, Erzieher und Lehrer der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig ihr Neujahrsfest.

An diesem Tag drehte sich natürlich alles um das Thema Neujahr.

Verschiedene Neujahrsbräuche wurden von den Kindern ausprobiert, so bastelten sie z. B. Glücksschweine, sie orakelten mit Äpfeln, wie es die Tschechen tun, oder aßen 12 Weintrauben, wie es in Spanien um Mitternacht üblich ist.


Außerdem gestalteten sie verschiedene Karten mit ihren Wünschen. Ein Teil der Wunschkarten wurde im Schulhaus ausgestellt. Die anderen Karten wurden an Luftballons befestigt. Jedes Kind hielt einen Luftballon mit seinem Wunsch in der Hand und wartete auf das Startsignal, um den Ballon in den Himmel steigen zu lassen. Als es dann endlich so weit war, kannte die Begeisterung der Kinder keine Grenzen, was deutlich zu hören war.

Jetzt hoffen alle, dass die Ballons eine weite Reise angetreten haben und die Wünsche in nah und fern verbreitet wurden. Vielleicht meldet sich auch in diesem Jahr jemand, der einen Ballon gefunden hat. Im vergangenen Jahr erhielten wir eine Nachricht aus Nadarzyn bei Warschau.

Die Kinder und das gesamte Team der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig wünschen allen Eltern, Freunden und Bekannten ein glückliches und gesundes Jahr 2017!