Zum Inhalt springen

Sportbegeisterte Kinder der DPFA-Regenbogen-Grundschule beim Olympic Day 2018 der Leipziger Grundschulen

Am 30. August nahmen 23 Kinder der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig am Olympic Day 2018 teil.

Kinder der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig beim Olympic Day 2018. Foto: DPFA Leipzig

Mit einer Bronzemedaille und 3 Finalteilnahmen im 50m-Sprint kehrten unsere Regenbogenkinder vom Olympic Day der Leipziger Grundschulen zurück.

Am Donnerstag trafen sich über 1.000 Grundschulkinder zum leichtathletischen Dreikampf an der Nordanlage. Im Medizinballweitwurf, Weitsprung und 50m-Sprint wurden die besten Mädchen und Jungen der Klassenstufe 2 bis 4 ermittelt.

Auch die DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig war mit 23 Kindern vertreten und trotzte dem herbstlichen Wetter. Eifrig erwärmten sie sich und gaben in allen drei Disziplinen ihr Bestes.

Dabei zeigte sich, dass sie für den Weitsprung noch etwas üben müssen, im Medizinballweitwurf gut mit dabei sind und beim Sprint mit drei Finalteilnahmen zu den schnellsten Grundschülern gehören. Belohnt wurde dies mit der Bronzemedaille von Oskar Kracht in der Wertung der Jungen Klassenstufe 3.

Das Allerwichtigste des Tages war jedoch, dass die Regenbogenkinder alle ganz viel Spaß hatten.