Zum Inhalt springen

Schulfrei - und trotzdem etwas für seine Zukunft getan

Zum Boy's Day besuchten uns interessierte Schüler aus Dresden und erhielten einen Einblick in den spannenden Beruf eines Logopäden

Wozu ist der Kehlkopf da?

Zum deutschlandweiten Boy's Day begrüßten wir heute die drei Schüler Niels, Dávid und Elias ganz herzlich am DPFA Bildungszentrum Dresden. Gemeinsam verbrachten sie ihren schulfreien Tag an unserer Schule und bekamen einen ersten Einblick in den Fachbereich der Logopädie. 
Nach einer kurzen Vorstellrunde ging es direkt los. Frau Rosenthal erklärte die Lehr- und Einsatzbereiche eines angehenden Logopäden und das Allgemeinwissen der Schüler wurde bei dem Aufbau und den Funktionen des Kehlkopfes geschult.
Eindrücke, was ein Logopäde auf Arbeit macht, sammelten die Schüler bei einem Stimmübungsprojekt, wobei eine Live-Übertragung aus dem Nebenzimmer verfolgt wurde.
Letztendlich durften die 5. und 6.-klässler den Neurologie-Unterricht miterleben, wo ihre Fragen beantwortet wurden. "Ich habe zwar nicht viel verstanden, aber interessant war es!" - war das Feedback zum Unterricht.

Wir hoffen, ihr hattet einen in Erinnerung bleibenden Tag! Vielleicht bis bald!