Zum Inhalt springen

Projekt "ANDERS sein"

Am 25. Oktober fand in den 5. Klassen des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Zwenkau ein Projekt unter dem Motto "ANDERS sein" statt, welches als Klassenleitertag mit Berührungspunkten zum Ethikunterricht durchgeführt wurde.

Dieses Projekt, welches die Schüler für den Umgang mit Blinden sensibilisieren sollte, wurde vom Verein "Einfach machen e.V." geleitet und von uns Schülermentoren, sowie Frau Brassat, Frau Hempel und Frau Hänel unterstützt.

In kreativer Gruppenarbeit entwarfen die Schüler Collagen, die später als Grundlage für eine eigene Geschichte dienten.

Die Schüler kamen so durch eine neue, kreative Herangehensweise zu tollen Ergebnissen.

Damit sollten sie im Kleinen verstehen, dass in einer toleranten Gesellschaft "Anders sein" für ein friedliches Miteinander akzeptiert werden muss.