Zum Inhalt springen

Messen in Leipzig

An drei aufeinanderfolgenden Tagen fanden in Leipzig gleich zwei Messen statt.

Am 3. November waren wir auf der MUT und am 4./5. November auf der azubi & studientage auf dem Messegelände präsent.

Eröffnungsveranstaltung der MUT im Saal 1. Foto S.Lukas

Der mittelständische Unternehmertag (MUT) fand dieses Jahr nun schon zum zwölften Mal statt und Prof. Dr. Clauß Dietz, Firmengründer der DPFA-Akademiegruppe, war als Ehrengast geladen.

Hier trafen Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen aufeinander, um neues Wissen, neue Kontakte, neue Ideen und neuen MUT zu erhalten. Wir haben diese Möglichkeit genutzt, um unsere Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote vorzustellen.

Neben den bekannten Sonderformaten „Jugend trifft Wirtschaft“ und „Speed-Connection“ wurde dieses Jahr erstmalig auch das Sonderformat „Lunch & Learn“ angeboten. Im Mittelpunkt stand u. a. das Thema Industrie 4.0 – Digitalisierung, wie wird unser Arbeitsalltag in der Zukunft aussehen? Das vielseitige Angebot an Vorträgen und Workshops rundete die Veranstaltung ab.

Am nächsten Tag ging es dann direkt weiter auf der azubi & studientage, die Messe für Bildung und Karriere.

Viele Schüler, die dieses Schuljahr ihren Schulabschluss machen werden, nutzten diese Gelegenheit, um sich umfassend über die Möglichkeiten und Bedingungen der Ausbildungsangebote beraten zu lassen. Aber auch viele Schüler der 8. und 9. Klasse kamen oft in Begleitung ihrer Eltern zum Gespräch. Nach Ausstellerangaben kamen dieses Jahr ca. 9200 Besucher auf die Messe, das waren ca. 700 mehr als im vergangenen Jahr.

An unserem Stand 133 in der Halle 5 waren vor allem die Ausbildungen zur/m Sozialassistent/in mit anschließender Erzieherausbildung, aber auch die Fachhochschulreife sowie die Ausbildungen zur/m Medizinischen Dokumentationsassistent/in, Altenpfleger/in, Krankenpflegehelfer/in sehr gefragt.

Wir hoffen, dass wir auch am 12. November viele Interessenten in unseren Bildungsstätten zum Tag der offenen Tür begrüßen können.