Zum Inhalt springen

Medienpädagogische Projektwoche in der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig

Vom 27.3. - 30.3.2017 erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 A der DPFA- Regenbogen-Grundschule Leipzig eine medienpädagogische Projektwoche zum Thema „Fotografie“.

Medienpädagogische Projektwoche in der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig

Unter fachkundiger Anleitung der Medienpädagogen Frau Funke und Herrn Krauthausen von der DPFA Hochschule erwarben die Kinder wichtige Kenntnisse zur Geschichte der Fotografie und machten sich mit verschiedenen Techniken zum Einfangen schöner Fotomotive vertraut. In Gruppen sammelten die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof Erfahrungen zur analogen Fotografie. Mit Spannung werden die nun bald fertig entwickelten Abzüge der Einwegkameras erwartet.

Bei besten Lichtbedingungen und frühlingshaften Temperaturen konnten die Kinder im Leipziger Auwald das digitale Fotografieren ausprobieren. Dabei wandten die Kinder die erlernten Techniken an und fachsimpelten von Frosch- und Vogelperspektive, goldenem Schnitt und Fluchtpunkten. Für die Froschperspektive legte sich so mancher Schüler sogar auf die Wiese.

Die tollen Ergebnisse dieses Fotoprojekts wurden im Rahmen einer Ausstellung in der Grundschule präsentiert, die unter Teilnahme von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Geschwistern sowie Lehrern und Erziehern am Donnerstag feierlich eröffnet wurde.