Zum Inhalt springen

Lehrreiche Tage in Annaberg – Praxisanleiter-Schulung erfolgreich abgeschlossen

Fast ein halbes Jahr lang ließen sich 14 Frauen und Männer der Annaberger Werkstatt für behinderte Menschen zum Praxisanleiter weiterbilden. Am 7. Februar erhielten sie von der DPFA Weiterbildung in Chemnitz ihre wohlverdienten Abschlüsse.

Frisch gebackene Praxisanleiter strahlen in Annaberg mit der Sonne um die Wette, als sie ihre...

Die Qualifikation zum Praxisanleiter wird benötigt, wenn Schüler von Fachschulen, zum Beispiel angehende Erzieher und Heilerziehungspfleger, ihr Praktikum in einer entsprechenden Einrichtung absolvieren möchten. Sie sind die Ansprechpartner der jeweiligen Praxiseinrichtung und für die berufspraktische Ausbildung von Erziehern, Heilerziehungspflegern und auch Sozialassistenten zuständig.

Vom 27. September 2017 bis zum 7. Februar 2018 ließen sich nun also 14 Männer und Frauen während einer Inhouse-Schulung - der Lehrgangsleiter kommt dorthin, wo die Schüler sind - von der DPFA Weiterbildung Chemnitz dafür qualifizieren. Die frisch gebackenen Praxisanleiter werden in den Annaberger Werkstäten für behinderte Menschen, dem dazugehörigen Wohnheim und der Kindertagesstätte tätig sein.

Die Schulung war übrigens nicht nur für die Teilnehmer ein schöner Erfolg. DPFA-Lehrgangsleiter Patrick Zinke durfte sich über eine Bewertung mit der Note 1,4 durch die Kursteilnehmer freuen.