Zum Inhalt springen

Kunst zahlt sich aus!

Die Schülerinnen und Schüler der DPFA-Regenbogen-Schulen-Rabenau verdienen sich durch ihr kreatives Engagement insgesamt 600 Euro. Zur Ausstellungseröffnung „WIE WIR WOHNEN“ erhält auch ihr selbst erschaffenes „Haus der Zukunft“ einen Ehrenplatz.

Scheckübergabe an das Pädagogenteam

Zur Ausstellungseröffnung „WIE WIR WOHNEN“, nahm das Pädagogenteam der DPFA-Regenbogen-Schulen Rabenau einen Scheck im Gesamtwert von 600 Euro entgegen. Frau Simon, die Leiterin des Stuhlbaumuseums Rabenau, überreichte diesen als Dankeschön für die Teilnahme am gelungenen Tandemprojekt „Zimmer der Zukunft“ und die Präsentation der Schülerarbeiten innerhalb der aktuellen Ausstellung. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4, 7 und 8 wurden somit für Ihr kreatives Engagement mit je 200 Euro vom Sponsor Vonovia SE Bochum belohnt.

Die „Zimmer der Zukunft“ entstanden im Fach Kunst und in der Klassenstufe 4 fächerverbindend im Werkunterricht. Sie beindrucken besonders durch ihre Vielfalt und ihren Ideenreichtum. Arrangiert zu einem Gesamtkunstwerk, dem „Haus der Zukunft“, präsentieren die Schülerarbeiten eine farbenfrohe, schillernde aber auch fragliche Zukunft. „WIE WIR WOHNEN – Von der Puppenstube zur virtuellen Wohnwelt“ widmet sich einem Thema, was uns wohl alle berührt und alltäglich umgibt.

Die aktuelle Sonderausstellung kann bis zum 17. März 2019 besucht werden.

Mehr Informationen zum Deutschen Stuhlbaumuseum Rabenau gibt es hier:
http://deutsches-stuhlbaumuseum.de/