Zum Inhalt springen

"Kleine Europäer"

Am 22.11.2018 startete an der DPFA-Regenbogen-Grundschule Görlitz ein ganz besonderes deutsch-polnisches Begegnungsprojekt. Eine Gruppe aus insgesamt ca. 90 Kinder der 3 und 4 Klasse aus Görlitz und Kindern der Partnerschule Tęcza aus Zgorzelec, werden bis Mai in insgesamt 10 Projekt-Treffen von 09-13.30 Uhr ein Theaterstück erfinden, einüben, ausstatten und aufführen. Hierfür wurden extra 7 professionelle polnische und deutsche Workshop-Leiter(innen) organisiert, die richtig Ahnung in den Bereichen Tanz, Schauspiel, Musik, Technik, Puppenbau und Bühnenbild, Kostüm und Bühnenbild sowie Videotechnik haben. Die Video-Gruppe begleitet die Entstehung des Theaterstücks in Bild und Ton. Dirk Strobel aus Dresden ist der Regisseur des Theaterstücks und brachte weitere Theater-Kolleg(inn)en aus Dresden mit. Natürlich war es manchmal bei so vielen Kindern chaotisch, aber es fand viel Interaktion unter den Kindern statt, was das Hauptziel des Projektes ist. Das Projekt wird über den Interreg Kleinprojektefonds Polen-Sachsen mit Unterstützung des Euroregion Neisse e. V. gefördert, wofür wir Danke sagen.