Zum Inhalt springen

Kinder der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig im Malfieber

Anlässlich des Weltspieltages am 28. Mai 2018 wurde der Vorplatz in der Raschwitzer Straße mit einem Riesenkreidebild verschönert.

Die Kinder der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig arbeiten fleißig an dem Kreidebild. Foto: DPFA...

Der nun schon zum 11. Mal stattfindende Weltspieltag hat dazu aufgerufen, im öffentlichen Bereich Spielaktionen durchzuführen.

Unter dem Motto „ Lasst uns draußen spielen!“ haben sich die Kinder der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig überlegt, dass sie als Aktion ein Kreidebild gestalten wollen. Nachdem sie eine kurze Projektbeschreibung beim Deutschen Kinderhilfswerk eingereicht hatten, erhielten sie ein Starterset Straßenmalkreide und dann konnte es auch schon losgehen.

Bei sommerlichen Temperaturen nahmen die Kinder die bunte Straßenmalkreide in die Hand und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. In der Mitte entstand in Gemeinschaftsarbeit ein schöner bunter Regenbogen, der von vielen kleinen individuellen Motiven der Kinder umgeben wird.

Damit ist ein beeindruckendes Kreidebild vor unserer Schule entstanden, welches nicht nur schön aussieht, sondern den Kindern beim Malen auch noch sehr viel Spaß bereitet hat.