Zum Inhalt springen

Kicken auf dem Schulhof

Am 26. September überraschte der FSV-Zwickau die Schüler/innen am DPFA-Bildungszentrum Zwickau

Es gab Autogramme für die Schüler und die Spieler Alexander Sorge und Julian Hodek ließen sich mit Fragen löchern. Zudem wurden 2 gebrandete FSV-Zwickau Fußbälle für den Pausenkick übergeben und die Spieler kickten gleich mit den Mädchen und Jungen auf dem Bolzplatz der Schule um die Wette. Die Schüler/innen nahmen die beiden Gäste sofort in Beschlag, so dass es für alle ein besonderer Nachmittag wurde.

FSV-Marketingverantwortlicher Christian Gryska hatte aus Anlass der abgeschlossenen Businesspartnerschaft zwischen dem FSV und der DPFA-Zwickau diesen Termin organisiert und die 2 Spieler sowie Andreas Held, Vertrieb, zur DPFA in die Salutstraße mitgebracht.

DPFA-Hauptgeschäftsführerin Catrin Liebold und Regionalmanagerin Andrea Schreiterer sehen es als „Herzensangelegenheit“, den Verein zu unterstützen und  freuten sich über die Resonanz bei den Schüler/innen und verbrachten diesen besonderen Nachmittag gemeinsam mit Schülern und Spielern auf dem Schulgelände.